Zwischen Strandpromenade und Fischkutter

Stralsund ist eine schöne Stadt, der weniger Aufmerksamkeit zuteil wird, als sie verdient. Direkt am Wasser gelegen lädt die Standpromenade zu Spaziergängen ein und Dank der zahlreichen Fischkutter musste danach noch niemals jemand hungrig nach Hause gehen. Außerdem gibt es eine wunderschöne Altstadt, das Ozeaneum und jede Menge maritimes Flair. Ich selbst hege für Stralsund außerdem aus einem anderen Grund große Gefühle: Mein Verlobter, der mittlerweile auch mein Mitbewohner in Hamburg ist, hat während seines Studiums drei Jahre in der Hansestadt gewohnt. Da blieben natürlich Wochenend,- und Ferienbesuche nicht aus. Wann immer ich zu Besuch war und wir gemeinsam vom Strand über den Hafen bis in die Altstadt spazierten, dachte ich mir: Ein Paarshooting direkt an der Waterkant – zwischen Segelbooten und Leuchttürmen – das wäre doch etwas!

Gerade noch pünktlich zum Ende der Studienzeit und somit auch zum Ende meiner Besuche in Stralsund hin, habe ich Vanessa und Tom zum Paarshooting getroffen. Und obwohl draußen eisige Temperaturen herrschten und der Wind nur so um die Ohren pfiff, war das Shooting herrlich entspannt und die Stimmung gelöst. Und da sagt noch einmal jemand, Nordlichter wären kühl und reserviert! 

Ich bin froh, Stralsund in so schöner Erinnerung zu behalten und hoffe, bald wiederzukommen. Aber vielleicht bei eins, zwei Grad mehr auf dem Thermometer.